Software Lizenzvereinbarung

Wenn Sie die durch die Olympus Corporation und deren lizensierten Partner bereitgestellte Olympus Digitalkamera Software herunterladen, stimmen Sie der Endnutzer Lizenzvereinbarung (EULA) zu.

1. Gemäß der hierin enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen gewährt Olympus dem Anwender das nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht, die Software und die Kopie davon (im Folgenden schließt die Bezeichnung "Software" die Kopie der Software ein) nur zu dem von Olympus beabsichtigten und akzeptierten Zweck der Anwendung mit Olympus Produkten zu verwenden.

2. Dem Anwender ist es untersagt, die im Folgenden aufgeführten Dinge zu tun oder zu unternehmen.

  1.  (1) Eine Kopie der Software, weder im Ganzen noch in Teilen, für andere Zwecke als als Sicherungskopie (Backup) anzufertigen.
  2.  (2) Die Software, weder im Ganzen noch in Teilen, zu verkaufen, in Umlauf zu bringen oder hochzuladen.
  3.  (3) Die Software, weder im Ganzen noch in Teilen, zu verändern, zurückzuentwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu disassemblieren.
  4.  (4) Die Software, weder im Ganzen noch in Teilen, zu vermieten oder zu verleihen oder Unterlizenzen daran einzuräumen.
  5.  (5) Die Software, weder im Ganzen noch in Teilen, auf direktem oder indirektem Weg zu exportieren, ohne die hierfür notwendigen Zustimmungen der zuständigen Regierungsbehörden in Japan oder in irgendeinem anderen betreffenden Land einzuholen.

3. Sämtliche Rechte, Ansprüche oder Interessen an der Software und in Bezug auf diese gehören Olympus bzw. dessen Lizenznehmer oder werden an diese übertragen.

4. Der Anwender anerkennt und versteht, dass ihm die Software ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung gestellt wird und dass keine Gewährleistung übernommen wird, weder ausdrücklich noch stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  1.  (1) Gewährleistungen hinsichtlich der Verkäuflichkeit und/oder der Brauchbarkeit für einen bestimmten vom Anwender beabsichtigten Zweck.
  2.  (2) Der Garantie, dass die Software keine Fehler aufweist und unterbrechungsfrei läuft, sowie:
  3.  (3) Gewährleistungen oder Garantien, dass keine Rechte oder Ansprüche Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte an geistigem Eigentum, verletzt werden.

5. Keinesfalls übernimmt Olympus die Haftung oder Verantwortung für dem Anwender oder Dritten zugefügte oder von ihnen verursachte Schäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf allgemeine, spezielle, unmittelbare, mittelbare, Folge- oder zufällige Schäden oder Verluste, einschließlich Schäden infolge von entgangenem Geschäftsgewinn, Geschäftsunterbrechungen, Verlust von Geschäftlichen Informationen u. ä.), die aus oder in Verbindung mit dem Gebrauch der Software entstehen.

6. Im Falle der Verletzung jedweder Bestimmung oder Bedingung dieses Vertrages kann Olympus den Vertrag kündigen und Schadensersatz für jeglichen Verlust oder Schaden fordern, einschließlich Schäden infolge von entgangenem Geschäftsgewinn, Business Interpretation, Verlust von geschäftlichen Informationen u. Ä. oder Olympus durch oder in Verbindung mit solcher Verletzung durch den Anwender entgangenen Gewinn. In solch einem Fall wird der Anwender jede und alle Kopien der Software, ob im Ganzen oder in Teilen, unverzüglich zerstören oder an Olympus zurückgeben.

Schließen